Erste Schaumausbildung nach Corona Pause

13. Juli 2020
Die Feuerwehr Kleinkahl zu Besuch in Mainaschaff

Am Montag den 13.07.2020 besuchte die Aktive Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Kleinkahl den Schaumtrainer in Mainaschaff. Als erste Ausbildungsgruppe nach der Corona Pause, freuten sich die Teilnehmer auf einen spannenden und informativen Abend. Ausbilder Joachim Taupp und sein Team begrüßten die Kameraden herzlich im Feuerwehrgerätehaus in Mainaschaff. Unter Einhaltung der aktuellen Corona – Vorschriften begann die Ausbildung mit einem Theorieteil. Bei diesem wurden Grundbegriffe erklärt und bereits vorhandenes Wissen aufgefrischt. Anschließend gab es einen Praxisteil, hier kam der Schaumtrainer des Landkreis Aschaffenburg zum Einsatz. Mit diesem kann mithilfe von Schaumrohren im Miniaturformat umweltschonend und realitätsnah die Einsatzmöglichkeiten von Schaum demonstriert werden. Die Feuerwehrleute konnten die verschiedenen Schaumarten und Techniken an Modellen ausprobieren und bekamen vom Ausbilderteam Tipps, das Löschmittel effektiv und schnell einzusetzen. Schaum kommt vor allem bei Fahrzeug- und Industriebränden zum Einsatz.

Die Feuerwehr Kleinkahl besucht den Schaumtrainer jährlich um stets auf einem aktuellen Stand im Thema Schaumeinsatz zu bleiben und im Ernstfall schnell und professionell Hilfe leisen zu können. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals herzlich bei den Ausbildern bedanken und freuen uns auf den Besuch im nächsten Jahr.

(tb)